Sommerzeit – Abschaffen oder beibehalten?

Alle Jahre wieder findet 2x im Jahr das Thema „Sommerzeit“ seinen Platz in den Medien und an den Stammtischen der EU-Nationen. Und jedes mal werden weitere schlagkräftige Argumente der Befürworter für eine durchgehende Normalzeit gegen die Beibehaltung der Sommerzeit angebracht,und jedes mal werden die alten Argumente der Befürworter für die Beibehaltung der Sommerzeit angebracht. In einem Punkt sind sich beide jedoch einig. Einen Wechsel wie bisher, wollen die wenigsten.
Die Politik schiebt sich die Entscheidungsgewalt gegenseitig zu, sprich, die Bundesregierung verweist auf die EU-Richtlinie, die EU verweist darauf, dass nichts ohne Initiative mindestens eines Landes in Sachen Abschaffung der Zeitumstellung unternommen werden kann.
Dabei ist alles immer irgendwie auf seine Art und Weise richtig, aber eben nur irgendwie. Fakt ist, dass auch die von der Bundesregierung (Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung) in Auftrag gegebene TAB-Studie (Veröffentlichung 2016) keinerlei positiven Effekt der Zeitumstellung erkennen konnte. Dennoch stellte Sie fest, dass die Sommerzeitumstellung auf die Gesundheit der Menschen wohl tatsächlich negative Auswirkungen hat.

In meinem Video erläutere ich, warum nicht nur die Umstellung, sondern die Sommerzeit als solches, das Problem darstellt.

Sehen Sie es sich an. Gerne können Sie mir auch ein Feedback hierzu hinterlassen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Chronobiologie, News und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar